Wie kann man eine Brille in Deutschland von der Steuer absetzen? – Brille von der Steuer absetzen – so geht`s

Jak odliczyć okulary od podatku w Niemczech?

Du lebst in Deutschland und trägst eine Brille oder eine Zahnprothese? Dann haben wir gute Nachrichten für Dich. Die aktuellen deutschen Steuervorschriften besagen eindeutig, dass Du die Brillenkosten in Deiner jährlichen Steuererklärung absetzen kannst. Aber das ist noch nicht alles. Kosten für Physiotherapie, Akupunktur, selbst bezahlte Rezepte, Zuzahlungen zu Medikamenten sowie Fahrtkosten für Arztbesuche und Kliniken zählen ebenfalls zu den typischen Krankheitskosten, die die Steuerschuld mindern. Lese den heutigen Beitrag, erfahre die wichtigsten Informationen und setze Deine Brille von der Steuer ab – herzlich willkommen!

Brille steuerlich absetzbar – es ist möglich!

Steuerrückerstattung für Brille oder Kontaktlinsen? Die Brille in der Steuererklärung absetzen ist zumindest in Deutschland möglich. – so sagt es die aktuelle Steuergesetzgebung. Derzeit sind rund 40 Millionen Bundesbürger von einer Sehbehinderung betroffen, was zur Folge hat, dass sie Hilfsmittel kaufen müssen, die es ihnen ermöglichen, nicht nur bei der Arbeit, sondern auch zu Hause frei zu arbeiten. Sowohl für Brille als auch für Linsen fallen Kosten an, die unter bestimmten Voraussetzungen in der Steuererklärung angegeben und abgesetzt werden können.

 

Steuererklärung per App

Brille als außergewöhnliche Belastung oder wie kann man sie in Deutschland von der Steuer absetzen?

Brille muss in der Steuererklärung nicht als Werbungskosten, sondern als außergewöhnliche Belastung angegeben werden. Dies gilt auch, wenn sie ausschließlich für die Arbeit verwendet werden, da sie als medizinisches Hilfsmittel und nicht als Arbeitsmittel gelten. Deutsche Steuerzahler können von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, wenn die Krankenversicherung den Kauf von Brille oder Linsen nicht abdeckt und der Preis die Belastungsgrenze überschreitet.

HINWEIS: Eine Brille kann als Werbungskosten von der Steuer abgesetzt werden, wenn Deine Sehschwäche auf Deine Arbeit oder einen Arbeitsunfall zurückzuführen ist. Dies gilt auch, wenn sie aus Sicherheitsgründen getragen werden muss, z. B. Brille für Labor- oder Bildschirmarbeit.

Brille steuerlich absetzen – individuelle Belastungsgrenze

Wie wir bereits erwähnt haben, musst Du die individuelle Belastungsgrenze überschreiten, um diese Kosten absetzen zu können. Diese Grenze hängt stark von Deinem Einkommen, Deinem Familienstand und der Anzahl Deiner Kinder ab. Der Zuzahlungsbetrag liegt zwischen 1 % und 7 % Deines Jahreseinkommens. Zum Beispiel:

  • bei einem Ehepaar mit einem Kind und einem Jahreseinkommen von 51.300 € beträgt der Betrag 3 %, d. h. ein solches Paar kann in diesem Fall nur Ausgaben absetzen, die 1539 € übersteigen,
  • Für eine alleinstehende Person ohne Kinder mit einem Einkommen von 30.000 € beträgt die Deckung 6 %, d. h. in diesem Fall muss die Person bis zu 1.800 € zahlen.

Um Brillengläser oder eine Brille in der Steuererklärung abzusetzen und Anspruch auf eine Steuererstattung dafür zu haben, sind die Gesamtkosten für das gesamte Steuerjahr ausschlaggebend. Es ist daher ratsam, den Kauf dieses Zubehörs so zu planen, dass Du später Deine Steuerschuld reduzieren kannst.

Kosten für die Brille – in der Steuererklärung die Brille mit Nachweis der entstandenen Kosten absetzen

Ich möchte meine Brille von der Steuer absetzen – muss ich meiner deutschen Steuererklärung einen Nachweis beifügen? Ja – für den Abzug dieser medizinischen Hilfsmittel werden Quittungen benötigt. Aber das ist noch nicht alles: Wenn Du Brillengläser und Brille für außergewöhnliche Belastungen absetzen möchtest, benötigst Du außerdem ein ärztliches Attest und eine Rechnung.

Nicht jede Brille ist absetzbar, wie kann man Brille von der Steuer absetzen – Wer kann nicht mit einem Steuerabzug rechnen?

Wie Du bereits weißt, sind in Deutschland sowohl Brillengläser als auch eine Brille steuerlich absetzbar. Hier ist ein sehr wichtiger Punkt zu erwähnen – nicht jede Art kann in der Steuererklärung angegeben werden. Brille oder Kontaktlinsen, die nur aus modischen oder kosmetischen Gründen getragen werden, sind nicht medizinisch notwendig. Das wiederum bedeutet, dass eine Brillensteuererstattung in diesem Fall nicht möglich ist. Zu diesem Zubehör gehören Brille mit nicht verschreibungspflichtigen Gläsern oder farbige Kontaktlinsen, die die Farbe des Auges verändern, ohne die Sehschwäche zu korrigieren.

Brille und Kontaktlinsen in Deutschland von der Steuer absetzen – mit Taxando!

Wenn Du Deine Brille steuerlich absetzen willst, aber nicht weißt, wie Du das machen sollst, nutze unsere neue App für die Steuererklärung Taxando. Mit unserer Software weißt Du, wo Du die entstandenen Kosten verbuchen kannst und wie hoch Deine Steuerrückerstattung sein wird. Mit dem PREMIUM-Paket kannst Du außerdem jederzeit auf die Hilfe eines erfahrenen Steuerberaters zählen. Probiere es aus und erspare Dir den Stress, eine Steuererklärung zu erstellen.